Startseite

Herzlich Willkommen auf meinem Blog!

Hier werde ich euch berichten, was alles vor, während & nach meinem Auslandsjahr in Dänemark passiert.
Das mache ich hauptsächlich für mich, für meine Familie und für die, die sich dafür interessieren oder auch vorhaben ein Auslandsjahr zu machen.
Hier findet ihr Blogeinträge, Fotos, Linktipss und mehr...!

Viel Spaß beim lesen! :)

Mittwoch, 17. Juli 2013

GASTFAMILIE

Ahhh...ich habe vor ca. 2 Stunden meine Gastfamilie bekommen!!! :)
Ich freue mich gerade so. Endlich!!! :)


Seit etwas mehr als 3 Wochen stehe ich ja nicht mehr auf der Liste, das habe ich ja schon geschrieben. Seitdem warte ich jeden Tag auf die Post und wurde dann immer enttäuscht, so auch heute, desshalb habe ich Ayusa eine Mail geschrieben, um zu fragen, wie es mit der Gastfamiliensuche läuft. Nur ca. 5 Minuten später hat Ayusa bei mir angerufen und mir gesagt, das ich eine Gastfamilie habe und eigentlich heute, bzw. dann morgen der Brief mit den Infos kommen müsste. Ayusa hat mir dann aber schon ein paar Infos per Mail geschickt. Als ich erfahren habe, das ich eine Gastfamilie habe, omg ich habe mich soooo gefreut und als ich dann aufgelegt habe, habe ich so gezittert und habe gleich meine Mum und meinen Dad auf der Arbeit angerufen und ihnen gesagt, das ich endlich eine Gastfamilie habe.

Ok, also ich habe Gasteltern, einen Gastbruder(14Jahre) und eine Gastschwester(16Jahre). Meine Gastschwester ist aber in der Zeit wo ich da bin als Austauschschülerin in den USA, also teile ich mir mit ihr noch 3-4 Wochen ein Zimmer, bis sie dann losfliegt und ich ihr Zimmer dann für mich alleine habe. Meine Gastfamilie lebt auf einer Farm zwischen Wiesen und Wäldern und sie haben einen Hund und Katzen. Ich komme in den Norden von Dänemark und wohne ca. 1 Stunde von Aarhus entfernt. Die Farm liegt ein bisschen auserhalb von der Stadt wo ich hinkomme, gehört aber noch mit dazu.
Schule fängt am 14. oder 15.08 an bin mir nicht sicher und losgehen soll es am 11.8 (Sonntag), aber da ich ja nicht fliegen, sondern mit dem Zug fahren möchte, soll ich mir mit meiner Gastfamilie eventuell noch ein neues Datum ausmachen, also das ich schon Freitag oder Samstag hinfahre.

In 3 1/2 Wochen geht es schon los. Jetzt geht alles so schnell.

Ich habe auch schonmal nach Zugverbindungen geschaut, aber das ist echt kompliziert, wenn man keinen genauen Bahnhofnamen hat.


Ich bin jetzt am überlegen, ob ich heute schon eine Mail an meine Gastfamilie schreiben soll, oder ob ich noch bis morgen warte, bis ich den Brief mit den ganzen Infos bekommen habe...außerdem habe ich keine Idee, was ich schreiben soll, zumal ich kein Dänisch kann.

Ich kann KEIN Dänisch und es geht schon bald los :o

Bei mir herrscht gerade Gefühlschaos pur...jetzt geht alles so schnell und es ist alles so kurzfristig. Nachdem ich erfahren habe, das ich eine Gastfamilie habe, habe ich voll gezittert und mir ist schlecht und ich fühle mich als müsste ich weinen, aber es kommt nix.

Ich überlege gerade, was ich für Gastgeschenke holen soll.

Ich glaube das wars erstmal, bin gerade noch zu aufgeregt um ordentlich zu denken ;)
Den Brief mit den ganzen Infos bekomme ich dann morgen und dann Update ich nochmal, wenns noch was gibt.
Fotos bekomme ich auch erst morgen.


Kommentare:

  1. Hallo Jette,
    bin gerade zufällig auf deinen Blog gestoßen :-) Dass du nach Dänemark gehst finde ich toll! Mein absolutes Lieblingsland :-)
    Das du kein Dänisch kannst ist überhaupt kein Problem, konnte ich bei meinem ersten Aufenthalt dort auch nicht und du fährst ja dahin, um es zu lernen! Übrigens hat Viborg einen Bahnhof (Viborg st.)
    Liebe Grüße und Viel Spaß

    AntwortenLöschen
  2. Hallo. Danke :) Ich lerne jetzt noch ein paar wichtige Grundbegriffe bevor es losgeht. Danke, für den Namen von dem Bahnhof :)

    AntwortenLöschen